Ortsnachnichten 10/2018

10/2018

Herren SG I Mehlmeisel / Fichtelberg schließt Vorrunde auf dem 1. Tabellenplatz ab und sichert sich die Herbstmeisterschaft

Die Herrenmannschaft zeigte sich zuletzt nur bedingt souverän, blieb aber mit den Ergebnissen absolut im Soll. Während das, als schwer zu wertende, Auswärtsspiel in Reuth b. Erbendorf ganz cool mit 5:0 gewonnen wurde, wären die sogenannten leichteren Gegner fast zu Stolpersteinen geworden. So konnte auf dem Kunstrasenplatz beim SV Parkstein nur ein mühsamer 3:2 Sieg verbucht werden. Nicht besser dann die Auswärtsbegegnung bei der Spvgg Windischeschenbach. Mit Mühe gelang ein 2:1 Erfolg. Zwischen diesen beiden Begegnungen war ein deutlicher 6:0 Heimsieg gegen den SV Neusorg zu verzeichnen.
Somit beendete die SG die Vorrunde als Herbstmeister.
Noch vor der Winterpause stehen zu diesem Zeitpunkt 5 Begegnungen auf dem Spielplan. Dabei kann es bereits zuz Vorentscheidungen kommen. Empfängt die SG doch mit Immenreuth und der SG Eschenbach/Neustadt a. K. zwei der unmittelbaren Verfolger zuhause.

SG Bischofsgrün/Fichtelberg/Mehlmeisel II

Nach einem kurzen Zwischenhoch mit 2 aufeinanderfolgenden Siegen ist die II. Mannschaft schnell von der Realität eingeholt worden. Trotz ansprechender Leistungen hatte die Mannschaft in den Begegnungen auswärts in Schnabelwaid und Heinersreuth keine reelle Siegchance und unterlag deutlich mit 1:6 und 2:5. Dabei gelang Nachwuchsspieler Marcus Pscherer in Heinersreuth kurz nach der Pause vorübergehend sogar der 2:2 Ausgleich. Jedoch konnte man anschließend den Druck der Heimmannschaft, die mit 5 Ihrer Spieler aus der I. Mannschaft angetreten waren, nicht mehr standhalten.

Auch im weiteren Heimspiel gegen den TSV Bad Berneck war man nahe dran an einem Teilerfolg. Lange sah es nicht so aus, zu dominant war das Spiel der Gäste. Doch deren Chancenverwertung blieb mangelhaft. So erzielte Matze Jahreis 10. Min vor dem Ende den Ausgleich für unsere SG. Leider genügte eine Abseitsfehlentscheidung des SR, bereits 2 Minuten später, um am Ende auch wieder leer auszugehen.
Während die I. Mannschaft zur Halbzeit den 1. Platz belegt, bleibt der II. Mannschaft zunächst nur der letzte Tabellenplatz mit 6 Pünktchen.

Damen – Fußball Bezirksliga Ost SG Fichtelberg/Kulmain

Zufriedenstellende Zwischenbilanz mit 9 Punkten
Nach dem schlechten Start in die neue Saison, konnte sich die Damenmannschaft in der Liga zurück kämpfen. Mit einem glücklichen 1:0 Erfolg konnte die Heimreise aus dem Frankenwald von der Spvgg Döbra angetreten werden. In der Folge gab es auch einen deutlichen 3:0 Sieg gegen das Team vom FFC Hof wodurch sich die Mannschaft schon mal ein Punktepolster erarbeitet hatte. Erwartungsgemäß hatten die Damen, bei einen der Ligafavoriten keine Siegchance, ebenfalls mit 0:3 ging das Spiel in Höchstädt/Selb verloren.
Eine Glanzleistung legte das Damenteam dann zuhause gegen die Bavaria aus Waischenfeld hin, siegte mit 2:0, und hätte jederzeit höher gewinnen können. Eine absolut starke Mannschaftsleitung an diesem Tag.
Somit ist die Zwischenbilanz mit 9 Punkten aus 5 Spielen als super zu bezeichnen und die nächsten schweren Wochen können etwas beruhigter angegangen werden.
Dabei muss man noch einige Monate auf die, in den USA weilende, Sophie König verzichten. Ebenso auf Franziska Popp die, nach einer Knöchel – OP , länger nicht zur Verfügung steht.


Im Bezirkspokal ist das Damenteam, mit einem Freilos in Runde 2, bereits bis ins Achtelfinale vorgestoßen. Dies wird dann am WE 09./10.03.2019 ausgetragen. Der Gegner steht noch nicht fest.

„ Alten Herren“

„Zu guter Letzt“ arrangierte das AH – Team doch noch ein abschließendes Saisonspiel. Als Gegner traf man in Fichtelberg auf den SVSW Kemnath. Allerdings gab es eine deftige 0:7 Klatsche. Zur Entschuldigung darf man jedoch anführen, dass die Gäste mit mehreren Spielern unter der erlaubten Altersgrenze angetreten waren. Somit waren die Chancen von Beginn an minimiert. Der sportliche Charakter sollte vorrangig bleiben.
Eine deftige Brotzeit bildete dann den Abschluss für das Spieljahr 2018.

A – Junioren

Nach inzwischen 4 absolvierten Spielen und einem überzeugenden Heimsieg mit 8:3 gegen den SSV Kirchenpingarten, durfte man schon glauben, ab jetzt geht`s aufwärts mit den Jungs. Doch weit gefehlt, was sich bereits mit Undiszipliniertheiten auf dem Platz angedeutet hatte, hielt dann weiterhin vor. Im Ergebnis musste das letzte Punktspiel abgesagt werden, da nicht genügend Jugendliche zur Verfügung standen. Im Verlauf der bisherigen Saison musste bereits eine Begegnung mit nur 9 Spielern ausgetragen werden, was in diesem Altersbereich natürlich nicht mehr überbrückt werden kann. Ein schweres Amt für Trainer und Betreuer.

D – Junioren

Ganz anders dagegen die Altersgruppe U13. Die Mannschaft ist mit 5 Siegen bei 5 bisher ausgetragenen Spielen in der Gruppe Fichtelgebirge ganz vorne zu finden. Lediglich die Spvgg Bayern Hof hat bisher genauso viele Punkte aufzuweisen. Dass es bei den Jungs passt, zeigt auch das Torverhältnis von 24 erzielten Treffern bei nur 1 Gegentor.

E - Junioren

So kann es jetzt weiter gehen ! Nach der langen Durststrecke mit 5 Niederlagen in Folge konnte im „goldenen Oktober“ der Hebel umgelegt werden. 2 Siege gegen Goldkronach und Saas Bayreuth sind das positive Ergebnis der nie nachlassenden Arbeit des Trainerteams unter Manne Schindler.

F – Junioren

Die U9 nehmen unter der Federführung des TSV Mehlmeisel an den Gruppenspielen der Gruppe Weiden am Spielbetrieb teil und treffen dort u.a. auf den SV Riglasreuth, SV Kulmain, SV Immenreuth, SVSW Kemnath, SV Neusorg und den TSV Kastl.

Innerhalb der F – Junioren wird im Fair-Play -Gedanken gespielt. Ergebnisse bleiben zweitrangig und werden nicht in Tabellen gewertet.

Trainingszeiten der G – Junioren U7

Ab sofort wird regelmäßig (außer an Feiertagen etc) am Dienstag und Donnerstag um 17:30 trainiert. Trainingsort ist das Sportgelände des TSV Mehlmeisel.
Nach wie vor sind Neueinsteiger jederzeit willkommen.
Hallenmeisterschaften in der Dreifachturnhalle Weidenberg für Damen / U17-Juniorinnen /U13 – Juniorinnen Am Wochenende 29./30.12.2018 ist die Damenabteilung der SG Fichtelberg/Kulmain wieder Ausrichter der Kreismeisterschaften der verschiedenen Altersgruppen.

Nach der Kirwa kommt….. richtig, Weihnachten.

Nachstehend die Termine der bisher geplanten Mannschafts-Weihnachtsfeiern :

Damen Samstag 01.12.2018 Saal SV Kulmain
Herren Samstag 15.12.2018 Turnhalle Mehlmeisel
E – Junioren Samstag 09.12.2018 Bowling Brunch in Bindlach
Mini-Kickers Samstag 07.12.2018 Sportheim Warmensteinach