Ortsnachrichten 06/2017

Fussball B – Klasse

06/2017
SG Mehlmeisel/Fichtelberg verpasst Doppelchance zum Aufstieg. Die Spielgemeinschaft hat Ihre gute Saison 2016/17 nicht mit dem gewünschten Erfolg gekrönt. In der Relegation ist das Team am Aufstieg gescheitert. Zwei große Chancen wurden verspielt. Ein Sieg im Entscheidungsspiel gegen den Tabellenvorletzten der A-Klasse SV Wurz hätte genügt und der Aufstieg wäre geschafft gewesen. Auf dem Sportplatz des TSV Reuth/Erbendorf wurde vor 230 Zuschauern jedoch 0:1 verloren.

Die Niederlage war mehr als unnötig. War man doch die spielerisch bessere Mannschaft. Doch sollte an diesem Tag so gut wie nichts gelingen. So geriet man durch ein sehr unglückliches Tor in Rückstand. Mit der Schlussoffensive ergaben sich zwar endlich Chancen, doch war an diesem Tag alles mehr zufällig als konstruktiv. Am Ende verlor man berechtigt, weil keiner der Spieler seine Nervosität ablegen konnte und Normalform erreichte.

Nachdem die Saison damit bereits abgehakt war, ergab sich aber eine neue Chance. Die Auf- und Abstiegsregelung ließ eine weitere Partie gegen den Vorletzten der anderen Weidener Gruppe den TSV Neudorf zu. Nur der Sieger hatte die Chance in einer weiteren Runde noch den Aufstieg zu schaffen.
Ein völlig anderes Spiel diesmal vor 110 Zuschauern in Trabitz. Von Anfang an mehr Engagement der Mannschaft, spielerische Überlegenheit, aber nur bis zum gegnerischen 16m. Das Tor zur Führung machte der Gegner, unter tatkräftiger Unterstützung unseres Team. Aber die Mannschaft wehrte sich gegen eine Niederlage und schaffte durch ein schönes Kopfballtor von „Fränki“ den verdienten Ausgleich. Danach ergab sich eine Vielzahl an Chancen, durch Max Pickert, Simon Christer, Fabian Prokisch und Flo Sandner, die aber teilweise leichtfertig vergeben wurden. Wie immer recht sich das. Mit einer zwingenden Einzelaktion machte Neudorf das 2:1, was bis zum Schluss bestand hatte. Aus, vorbei.

Aber auch in der Niederlage zeigt sich eine Mannschaft. Trotz der Niederlagen und des Nichtaufstiegs feierte die Mannschaften I und II bei Spanferkel (mit Grillmeister Jorre Lautenbacher) einen gebührenden Abschluss.
Jorre Lautenbacher
Auf ein Neues in 2017/18. Was jedoch keinen falls einfacher wird, verlassen doch mit Max Pickert und Fabian Prokisch (zum SSV Brand/DJK Ebnath) und Michael Dörfler (zum SV Neusorg) gleich 3 Offensivkräfte die Mannschaft.

Nach der Saison ist vor der Saison ! Bereits am 28.06.2017 ist Trainingsauftakt zur neuen Saison für unsere Herren. Auch die Vorbereitungsspiele im Monat Juli mit Gegner wie TSV Obernsees/ SV Weidenberg II/SC Kreuz Bayreuth und SV Fortuna Untersteinach stehen bereits fest. Saisonbeginn ist dann am WE 29./30. Juli 2017

Kleinfeldturnier am WE 02.07.2017 /14:00 beim TSV Mehlmeisel Wie alle Jahre findet das traditionelle Kleinfeldturniere für Freizeit – oder Stammtischmannschaften statt. Gespielt wird 1 TW + 4 Feldspieler jeweils 15 Minuten. Verbindliche Anmeldung bei Holger Kleinert möglich.

Alten Herren

Aktuell läuft der Trainings- und Spielbetrieb der AH-Mannschaft reibungslos. Die Trainingseinheiten, i.d.R. Donnerstags 19:00 werden zahlreich besucht. Wie immer kommt die Geselligkeit auch nicht zu kurz. Auf dem Platz fehlten bisher die Ergebnisse. Einem 2:3 gegen den SV Immenreuth folgte eine 0:2 Niederlage gegen den FC Vorbach. Ausgerechnet gegen die starke Mannschaft vom SV Kulmain gelang die Wende, man trennte sich in Kulmain zwar 1:1, doch viel der Ausgleich der Oberpfälzer erst in der längeren Nachspielzeit und dann durch einen sehr zweifelhaften Elfmeter. Manchmal entscheidet halt der Schiedsrichter ein Spiel.

Fussball Bezirksliga Damen


Damenmannschaft belegt zum Abschluss noch Platz 4 Die Damen der Spielgemeinschaft Fichtelberg/Kulmain haben zum Saisonende nochmals Gas gegeben. Zwar musste man sich dem späteren Meister und Aufsteiger in die Bezirksoberliga der Spvgg Oberkotzau 4:2 geschlagen geben, konnten die Damen Ihre Aufgaben gegen den TSV o8 Kulmbach (2:0) und den FC Konradsreuth (5:1) jedoch dann recht sicher lösen. Zwar war es gegen Ende der Saison nochmal eng geworden, da gerade die hinteren Vereine verstärkt punkten konnten, doch durch eine kleine Serie mit 4 Siegen, konnte man sich sogar einen vorderen Tabellenplatz erobern.
Als Aufsteiger und Neuling in der Bezirksliga (die Damen aus Kulmain spielen erstmals in der Bezirksliga) ist dies, nach zuletzt zwei Aufstiegen in Folge, als Erfolg zu werten.

Spontan hatten sich die Damen, nach Ihrem letzten Auswärtsspiel, den Feierlichkeiten der Herren – mannschaft angeschlossen und dann gemeinsam das Saisonende in Mehlmeisel gefeiert.
Abschlussfeier der Jugend
Allerdings stand noch ein Pflichttermin im Raum, ein Einladungsturnier beim VFL Wildenfels (nahe Zwickau) das die Damen noch im Monat Juni zu erfüllen hatten. Dies zum Anlass des 10-jährigen Jubiläums des dortigen Damenteams, mit anschließendem Fest. Bericht folgt. Danach geht`s endlich in eine 5-wöchige Spiel- und Trainingspause .

Fussball Juniorinnen U17

Die Mädchen haben die Saison zwischenzeitlich ebenfalls beendet. Es wird nur noch auf Sparflamme trainiert. Geplant ist es, noch an 2 Turnieren teil zu nehmen. So liegen Einladungen des SC Kirchenthumbach und des SV Gundelsheim vor. Danach erfolgt ebenfalls eine längere Pause. Diese endet dann mit dem Trainingsauftakt für die neue Bezirksoberliga-Saison gegen Ende Juli. Noch sind keine weiteren Termine bekannt. Teilnehmende Mannschaften an der neuen Runde der Bezirksoberliga stehen noch nicht fest.

Fussball Junioren

B-Junioren holen auf und schließen mit den 6. Platz in der Gruppe 3 Bbg/Bth ab Schade das die Saison vorbei ist. Jetzt, wo es bei den B – Jugendlichen erst so richtig „ins Rollen“ gekommen ist. Nach der anfänglichen, etwas länger anhaltenden Gewöhnungsphase lief es bei den U17-Junioren der SG Wstch/Mm/Fbg/B´grün recht ordentlich.
Die gute Trainingsarbeit hat sich hier bemerkbar gemacht. Schade, dass die Saison gerade jetzt schon vorbei ist.
Mit zuletzt guten Ergebnissen konnten sich die Jungs noch auf Platz 6 vorarbeiten. Durchaus ein Erfolg mit dem die Verantwortlichen nicht mehr gerechnet hatten.

Mit Spannung und großer Motivation wird nun die kommende Saison erwartet, da sich der FC Gefrees unserer Spielgemeinschaft für zwei neu zu bildende Mannschaften im A- und B-Bereich anschließt. Mit den Spielern des FC Gefrees unter ihren Trainern Christopher Fischer und Jakob Raubbach können wir die SG personell und auch qualitativ verstärken und man darf sich schon jetzt auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit freuen..
E-Junioren ( Jahrgang 2006/2007) F-Junioren (Jahrgang 2008/2009)
Ihren Saisonabschluss feierten die Mannschaften der E- und F-Junioren bereits mit einem großen Grillfest (ein Dankeschön hier noch mal an die Eltern!!!) auf dem Sportgelände des TSV Mehlmeisel unter strahlend blauem Himmel. Als kleines Geschenk erhielten alle Spieler, Spielerinnen und Trainer eine Käppi, die durch das Sponsoring der Sparkasse Bayreuth angeschafft werden konnte. Hier noch ein herzliches DANKE . Es war eine tolle Saison 2016/17 und wir hoffen, dass die neue Serie genauso spannend und erfolgreich wird.
Abschlussfeier der Jugend
Die 5 – 7 Jährigen trainieren regelmäßig
Unsere Bambinis trainieren regelmäßig am Freitag von 16 – 17:00 Uhr.
Noch mehr Engagement als die Kleinen legen dabei die Trainer Peter Veigl, Holger Kleinert und Matze Ehlich an den Tag. So springt der Funke schnell auf die Jüngsten über. Diese sind altersgerecht mit Eifer bei der Sache „Fußball“ im Spiel und mit Spaß zu üben .
Gerne sind weitere Kinder jederzeit herzlich willkommen.