Skip to main content

01-2024

01-2024

Herren SG TSV Mehlmeisel/TSV Fichtelberg/SSV Brand/DJK Ebnath2 

Dabei sein ist alles……

Unter diesem Motto stand die Teilnahme der Herrenmannschaft an der Kreismeisterschaft beim Hallen – Futsal – Turnier in Vohenstrauss .

Nachdem hier Mannschaften von der B – Klasse bis zur Kreisliga teilnehmen dürfen, war von vornherein klar, viel auszurichten gab es für unser Team nicht.

Entsprechend schnell war für uns und die weiteren niederklassigen Mannschaften nach der Vorrunde, nach 3 Gruppenspielen auch schon wieder Endstation. 

Entgegen früheren Zeiten als bei solchen Turnieren hunderte Zuschauer in den Hallen verweilten, stößt die Spielform Futsal (mit sprungreduziertem Ball, kleineren Toren und der ein oder anderen Zusatzregel) bei vielen Aktiven auf wenig Gegenliebe. Weshalb die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften bei diesen Turnierformen sich in Grenzen hält.

So haben auch diesmal nur insgesamt 12 Mannschaften Ihre Teilnahme angemeldet, wovon eines der Teams kurzfristig  seine Zusage auch noch zurückgezogen hat.

In der Finalrunde standen dann erwartungsgemäß die höherklassigen Mannschaften. Dennoch gab es mit dem Kreisklassisten SV Waldau einen Überraschungssieger, der den ein und anderen Kreisligisten hinter sich ließ und das Finale gegen den FC Weiden-Ost im Sechsmeter-Schießen abschließend gewann.

Unsere SG verlor Ihre 3 Spiele wobei wir gegen die DJK Irchenrieth eine unglückliche 1:2 Niederlage hinnehmen mussten.

Die Winterpause wird weiterhin mit freiwilligem Hallentraining in Mehlmeisel (Montag) und Weidenberg (Donnerstag)

überbrückt,  bevor mit Freitag 16.02.2024 der Trainingsauftakt im Freien terminiert ist.

 

Damen – Bezirksliga SG Fichtelberg / Kulmain / Neusorg2 

3 Tage Fußball - Trainingslager

Noch nicht sonderlich in Erscheinung getreten sind die Fußballdamen in dieser Winterpause.

Erst seit 2 Wochen sind die Damen ins Hallentraining eingestiegen. Ferner bietet der SV Kulmain seit Kurzem Kurse auf Spinning – Rädern an. Diese werden zwischenzeitlich zu gemeinsamen Trainingszeiten, jeweils Samstag Vormittag, genutzt. Hier hat der SVK extra seinen Vereinssaal umgebaut und 10 dieser Räder für den Trainingszweck angeschafft.

Einziger offizieller Auftritt war die Teilnahme am Susi`s Cup in Weissenstadt, einem Privatturnier. Dabei musste jeder Verein 2 Mannschaften (Herren / Damen) ins Rennen schicken.  Hier ergänzte sich unsere Damenmannschaft mit den Herren vom SV Neusorg. Während sich die Damen achtbar schlugen, versagten die Herren. Sodass im Endergebnis nur der letzte Platz und damit Ehrenpreis übrig blieb.

Damit kann man leben. Bei diesem Turnier ging es ausschließlich um den gemeinsamen Spaß.  

Während die nächsten Tage noch im Zeichen der Winterpause und etwas Hallentraining stehen, startet die Vorbereitung im Freien Mitte Februar.

Um sich den ersten Schliff zu holen, startet ein 32 -faches Damenaufgebot (incl. der 1. Damenmannschaft des Partners SV Neusorg ) am 16.02. zu einem 3-tägigen Trainingslager nach Bad Kissingen. Dort wird 2x täglich, dann bereits auf Rasen bzw. Kunstrasen, trainiert.   

 

 Mädchenmannschaften

U17/U13 

 

Ein Turnierwochenende jagt das andere…..

Natürlich war die erstmalige Teilnahme an der U17-Bezirksmeisterschaft in der Schulturnhalle in Wunsiedel der Höhepunkt der Hallensaison. Als sogenannter „Neuling“ konnten die Mädels mit einem Sieg und 1 Unentschieden den 3. Platz in der Gruppenphase erreichen. Für`s Weiterkommen in die Endrunde reichte dies allerdings nicht.

Auch die jüngeren U15 – Kickerinnen versuchten sich bei der Bezirksmeisterschaft in der 3-fach Halle Weidenberg, wobei der TSV Fichtelberg als Ausrichter fungierte. Mit 2 Siegen in der Gruppe B erreichte man hier ebenfalls Platz 3. Leider dürfen auch hier nur die beiden Erstplatzierten an der Endrunde teilnehmen.

Dennoch ein großer Achtungserfolg. Nehmen unsere U15-Mädels ja an keinem Spielbetrieb teil und traten erstmals auf dem Hallenparkett in dieser Zusammensetzung an. 

 

Insgesamt ein großartiges Turnier mit Teilnahme von 6 Damenmannschaften, welches als Qualifikation zur Damen-Bezirksmeisterschaft gewertet wurde. Die Austragung fand am Vormittag statt. Am Nachmittag traten dann die U15-Juniorinnen in 2 Gruppen mit insgesamt 9 Teams an.

Einen besonderen Lob erhielt der TSV Fichtelberg für die hervorragende Organisation und Ausrichtung seitens des BFV, hier die Bezirksverantwortlichen.  

Der Dank gilt auch an die Helfer, Manne Schindler, Tobias und Valentin Reichenberger sowie die vielen Mädels die zum Gelingen beitrugen.

Und weiter ging`s. 

Beim 4. Frankenpfalz Cup (Ausrichter SSV Kirchenpingarten) ebenfalls in Weidenberg ging wieder unsere U17 an den Start. Das war diesmal aber ein Wochenende „zum Vergessen“.

Kurzfristig fiel unser Torwart aus und insgesamt wollte diesmal einfach nicht klappen. So blieb es nur beim 4. Tabellenplatz in der Gruppe und auch im abschließenden Platzierungsspiel musste wir dem SV Reitsch mit 3:1 den Vortritt lassen. 

Noch ist die Hallensaison nicht vorbei.

Am 20./21.01. standen dann die U17 und U15-Turniere in Hof/Moschendorf auf dem Programm (Bericht folgt.)

Am 03.02. tritt das U17-Team beim Pema-Cup in Weissenstadt an.

Den vermeintlichen Hallenabschluss bildet dann für unsere U17-Juniorinnen das Turnier des SV Mistegau am 10.02. in der Bindlacher Bärenhalle.      

 

U13 – Juniorinnen

4. FrankenPfalz Cup

Nach der Turnierteilnahme in Eschenbach wagten sich die U13-Juniorinnen ein weiteres Mal an so ein Turnier ran.

Noch bleiben die großen Erfolge aus. Wen wundert`s !? Trainiert man doch erst seit einem ½ Jahr zusammen.

Folglich stand nur 1 Sieg auf dem Ergebniszettel. Aber viele Talente sind bereits zu beobachten. Am Ende aber immer wieder toll zu sehen mit welcher Energie und Begeisterung diese Mädels bei der Sache sind.

Die Zukunft lässt hoffen.

 

Der kleine Weihnachtsmarkt

Sh. sep. Bericht